Wertstoffhöfe haben regulär geöffnet

Die Wertstoffhöfe, Kompostanlagen und die Umladestation Breitenbrunn haben regulär geöffnet. Wie die Kommunale Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises mitteilt, sind die Anlagen nicht vom Lockdown betroffen.

Der Ansturm auf die Wertstoffhöfe ist laut der Abfallwirtschaftsberatung momentan enorm. Das liege zum einen an den Gartenabfällen, die aktuell entsorgt werden. „Zum anderen wollen viele Bürger aus Angst vor Schließungen noch schnell ihre Wertstoffe entsorgen“, vermutet Edgar Putz, Leiter der Abfallwirtschaftsberatung. Diese Sorge sei jedoch unbegründet. Die Wertstoffhöfe, Kompostanlagen und die Umladestation Breitenbrunn haben alle regulär geöffnet. Eine Schließung ist laut Putz nicht geplant.

In allen Anlagen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Die Abfälle sollten vorsortiert sein, so dass sie zügig entsorgt werden können. Das Personal kann beim Entladen nicht behilflich sein, um die entsprechenden Abstände zu wahren.

Die Öffnungszeiten der Anlagen sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/wertstoffhoefe zu finden. Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises gern Auskunft unter Telefon (08261) 995 -367 und -467.